So wählen Sie die passenden Zähne für Ihren Eimer aus

Was ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl der Zähne für einen Löffel? Preis? Oder vielleicht Haltbarkeit? Es gibt einen anderen Aspekt, der wichtiger ist als der vorherige: wie effizient sie Ihre Maschine machen. Durch schlecht gewählte Zähne kann der Kraftstoffverbrauch der Maschine erheblich ansteigen. Die zusätzlichen Kosten können die Preisdifferenz der Zähne weit übersteigen. Mit sorgfältig ausgewählten Zähnen und Schneidkanten wird jedoch die Produktivität verbessert, die Betriebskosten gesenkt und die Arbeit ist sicherer.

Welche Form soll man wählen?

Die Form des Zahns muss immer entsprechend der Bodenqualität ausgewählt werden. Dies kann normaler, steiniger oder gebundener Boden sein. Entgegen der landläufigen Meinung ist der spitze Zahn für gebundenen Boden geeignet, während Steine mit abgerundeten Zähnen mit starkem Verschleiß ausgehoben werden können. Bei häufig auftretenden Zahnbrüchen wird empfohlen, kurze und flache Zähne zu wählen.

Um die richtigen Zähne für Sie auszuwählen, schauen Sie sich das folgende Bild an:

RC, RE: Gutes Eindringen in den Fels, hoher Verschleiß

I: Kurzer Zahn, empfohlen, wenn Zahnbrüche häufig sind

L: Allzweckzähne, eignet sich für eine Vielzahl von Aktivitäten

SYL: Allzweck, bleibt beim Tragen scharf

P: Besseres Eindringen, selbstschärfend, weniger Verschleiß

T, TL: Beste Durchdringung, geringster Verschleiß

Was ist die richtige Größe?

Hersteller von Löffelzähnen konstruieren sie entsprechend der Zugkraft einer bestimmten Maschine. Wenn der Zahn häufig gebrochen ist, wurde wahrscheinlich die falsche Größe für diese bestimmte Maschine gewählt. Die Zugfestigkeit, dh. die Kraft, die auf das Profilmesser ausgeübt wird, ist proportional zum Betriebsgewicht der Maschine. Somit kann eine größere Maschine mehr Leistung aufbringen. Sehen wir uns das CombiParts-System als Beispiel an. Bagger- und Lademaschinen bis zu 50 Tonnen werden in 8 Gruppen eingeteilt. Basierend auf dem Herstellertisch können Sie einfach die Zähne auswählen, die zu Ihrer Maschine passen, da die ideale Größe für einen 3- und 22-Tonnen-Bagger völlig unterschiedlich ist.

Die Empfehlungen in der Tabelle beziehen sich auf eine durchschnittliche Last. Unter harten Bedingungen sollten Sie immer eine Kategorie größer wählen. Wählen Sie für den Abbau und die Gewinnung von Stein Zähne, die zwei Kategorien größer sind als die empfohlene Größe (und auch ein größeres Profilmesser).

Baggergewicht (Tonnen)

Dicke des Profilmessers (mm)

Empfohlener Zahn

1-4

16

CombiParts Mini

4-8

16, 20

CombiParts Midi

8-10

20

CombiParts C0

10-15

25

CombiParts C1

15-18

30

CombiParts C2

18-25 

40

CombiParts C3

25-35

50

ProClaws W09

35-50

50

ProClaws W10

 

Einer unserer Kunden beklagte sich darüber, dass die Zähne, die er zuvor bei uns gekauft hatte, gebrochen waren. Nach eingehender Prüfung des Problems stellten wir fest, dass Zähne für einen 16-Tonnen-Bagger auf einer 50-Tonnen-Maschine eingesetzt wurden.

Was ist die richtige Größe des Profilmessers?

Die obige Tabelle kann auch als Richtlinie zur Auswahl des richtigen Profilmessers verwendet werden. Bei der Reparatur von Löffeln ist das Profilmesser oft zu klein bemessen, was zu einem Problem führ, da diese Kombination die gesamte Struktur schwächt. Während des Betriebs wird das Messer am dynamischsten belastet, was es zum wichtigsten tragenden Element des Löffels macht. Wenn das Messer abgenutzt ist, biegt es sich leichter, was zu Ermüdung und eventuell zu Rissen im Löffel führt.

Top-Tipps zur Zahnauswahl

1. Wählen Sie den für Ihre Maschinengröße passenden Zahn und Zahnhalter!
2. Verwenden Sie für Erdarbeiten normale Zähne; bei Steinarbeiten, im Steinbruch oder bei schwierigen Bedingungen entscheiden Sie sich für spitze Zähne.
3. Wählen Sie bei extremen Bedingungen 1- oder 2-Kategorien größere Zähne und Zahnhalter!
4. Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Zähne. Ersetzen Sie sie rechtzeitig, damit sie immer die beste Leistung erbringen!

So einfach können Sie die C-Rex-Zähne von Combi Wear austauschen. Es dauert nur eine Minute.

Mit einem sorgfältig ausgewählten Löffel und passenden Zähnen können Sie bis zu 5 Millionen HUF pro Jahr einsparen. Lesen Sie unsere Fallstudie und finden Sie heraus wie!

Newsletter

Üzenetét sikeresen elküldtük

Kollégánk hamarosan felkeresi Önt a megadott elérhetőségek egyikén.

Bezárás