Bibliothek

ZUGFESTIGKEIT

Die Zugfestigkeit gibt die Menge an mechanischer Spannung an, die erforderlich ist, um eine bestimmte Komponente oder ein bestimmtes Material zu brechen. Die maximale Zugspannung, der das Material standhält, bezieht sich auf eine konstante mechanische Spannung. Bei dynamischer Beanspruchung ist für den Bruch eine deutlich geringere Belastung erforderlich. Die Metrik der Zugfestigkeit ist normalerweise umgekehrt proportional zur Temperatur.

BAGGER

Bagger sind schwere Ausrüstungen zum Transport, Bewegen und Absaugen von Schüttgütern wie Erde. Wir unterscheiden zwischen Endlos- und Sammeltransport, je nachdem, ob das Aushubmaterial während der Arbeit kontinuierlich transportiert und entladen wird oder der Arbeitsprozess zum Entladen des Materials angehalten werden muss. Unser Unternehmen konzentriert sich auf Geräte, die zur Batch-Transport-Familie gehören. Bei diesen Maschinen sitzt der Bediener in einer am Fahrgestell montierten Kabine, die sich um die vertikale Achse dreht. Bagger werden zum Ausheben von Gräben, Löchern und Fundamenten eingesetzt. Sein Löffel ist schmaler als der von Ladern, aber seine Durchdringung ist viel stärker.

RADLADER

Der Begriff Lader bezieht sich hauptsächlich auf Frontlader, die Schüttgüter in Bodennähe bewegen. Sein Löffel ist besonders breit. Da sie ausschließlich an der Front arbeiten, werden sie als Frontlader bezeichnet.

TIEFLÖFFEL

Tieflöffel ist eine Art von Ausrüstungen, die für mittlere bis schwere Baggerarbeiten verwendet werden kann. Normale, halbverstärkte und verstärkte Modelle ermöglichen, den Widerstand an die Last anzupassen. Die Art des Löffels sollte immer nach der Art des Bodens gewählt werden. Wir stellen eine Vielzahl von Löffelmodellen her, da für jede Bodenart ein anderes Modell optimal ist. Die Zähne an der Vorderkante des Löffels erleichtern das Eindringen in den Boden, während die Schneide den Widerstand des Bodens überwindet.

VERSCHLEISSTREIFEN

Wir schützen den Körper und den Mantel des Löffels mit Verschleißstreifen, die einen Großteil des Abriebs aushalten. Verschleißstreifen sind von entscheidender Bedeutung, da der Mantel in der Regel aus mittelfestem Stahl hergestellt wird, der ein optimales Gewichts- / Festigkeitsverhältnis aufweist und außerdem perfekt geschweißt und gebogen werden kann. Verschleißstreifen verlängern die Lebensdauer von Löffeln, da sie während der Instandsetzung ausgetauscht werden können und den Servicebedarf erheblich verringern. Verschleißstreifen bestehen hauptsächlich aus verschleißfesten Platten.

BAGGERSCHAUFELKÖRPER

Wir nennen die Rückplatte des Löffels eine gebogene Platte, die die beiden Seiten verbindet. Die Seitenwände sind am Mantel befestigt und bilden zusammen den Aufbau des Baggerlöffels.

HB-HÄRTEMESSUNG
HB ist tatsächlich eine Einheit der Brinellhärte. Um die Härte des Metalls zu testen, wird eine Stahlkugel gegen das Metall gedrückt. Die Größe der Einbuchtung im Metall gibt an, wie widerstandsfähig das Metall ist. Je höher der HB-Wert ist, desto haltbarer ist das Metall. In unserer Branche wurden in den letzten Jahrzehnten 400 HB-Stähle verwendet. Die Popularität von 450 HB-Stählen nimmt jedoch zu, und sogar die von 500 HB-Stählen.

SCHNEIDE

Die Schneide ist den größten Stößen auf dem Löffel ausgesetzt, da dieser als erster in den Boden eindringt. Daher muss es extrem widerstandsfähig sein. Sie bestehen hauptsächlich aus verschleißfesten Platten oder Stahl, der einer Wärmebehandlung unterzogen wurde und eine Härte von 500 HB aufweist. Schneidkanten können ein- oder zweischneidig sein.

BAGGERZÄHNE

Baggerzähne sind eine der wichtigsten Komponenten moderner Löffel, da sie den Grabvorgang erleichtern. Durch stumpfe Zähne kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu 10% gesteigert werden. Daher ist es eine gute Idee, diese Zähne frühzeitig zu ersetzen. Einer der größten Vorteile von selbstschärfenden Schaufelzähnen besteht darin, dass sie während des Gebrauchs und des Verschleißes scharf bleiben. Zähne können durch Gießen oder Schmieden hergestellt werden.

BOLZ

Die einfachsten und billigsten Befestigungselemente für schwere Maschinen sind Bolzen. Die Bolzen ergeben normalerweise eine lose Verbindung, wodurch eine seitliche Verschiebung verhindert wird. Um ein Verrutschen zu vermeiden, können sie mit einer Keile, einem Klemmring oder einem Quernagel versehen werden. Bolzen werden am häufigsten für Scharniergelenk verwendet, bei denen sich ein Element bewegt und das andere fest mit dem Bolz verbunden ist.

SELBSTSCHÄRFENDES DESIGN

Im Zusammenhang mit Baggern und schweren Geräten ist die selbstschärfende Form hauptsächlich mit Baggerzähnen verbunden. Selbstschärfende Schaufelzähne nutzen sich ab, ohne an Schärfe zu verlieren, und sorgen so über die gesamte Lebensdauer für einen gleichmäßigen Wirkungsgrad.

VERSCHLEIβPLATTEN

Verschleißplatten bestehen aus gehärtetem, abgeschreckte, feinkörnigem, martensitischem Stahl, der aufgrund seiner erhöhten Festigkeit eine höhere Tragfähigkeit aufweist. In der Regel bestehen schwere Maschinenteile aus Verschleißplatten.

PLASMASCHNEIDEN

Beim Plasmaschneiden (im Gegensatz zum Brennschneiden) tritt keine chemische Reaktion auf. Das Material schmilzt (bei ca. 20 000 ° C), verdampft teilweise und wird durch die kinetische Energie des Plasmas aus dem Spalt entfernt. Plasma kann zum präzisen Schneiden auch mit einem 3D-Kopf verwendet werden, jedoch nur für Materialien mit einem Dicken von 0,5 bis 150 mm.

BRENNSCHNEIDEN

Beim Brennschneiden wird das Material an der Stelle gebrannt, an der man einen Schnitt erstellen möchte. Das Verbrennungsprodukt wird durch einen Hochgeschwindigkeits-Sauerstoffstrahl ausgeblasen. Mit dem Brennschneiden können beliebige Formteile aus Weicheisen und Kohlenstoffstahl geschnitten werden. Sein Hauptvorteil sind die geringen Kosten. Es kann ohne Strom auf Materialien in unterschiedlichem Dicken durchgeführt werden.

BLECHBIEGEN

Das Biegen von Blechen ist ein wichtiger Schritt beim Formen von Verschleißplatten. Dazu gehört das Erstellen von Absteifung, Biegen und Radiusbiegen mit CNC-gesteuerten Biegemaschinen.

BAGGERLÖFFELREPARATUR

Löffel sind hohen mechanischen Belastungen und extremem Verschleiß ausgesetzt. Daher müssen ihre tragbaren Fächer von Zeit zu Zeit renoviert werden. Der Umfang der Reparatur kann variieren. Möglicherweise muss nur die Schneide oder sogar der Körper ausgetauscht werden. Aufgrund einer Verringerung der Materialstärke kann auch die strukturelle Festigkeit des Löffels abnehmen, wodurch sich der Löffel leicht verformen oder brechen lässt.

GRABENRÄUMLÖFFEL

Grabenräumlöffel wurden für den Graben- und Muldenbau, zum Erstellen von Böschungen und Banketten, Planieren und Grabenräumen entwickelt. Sie sind im festen und neigbaren Modell erhältlich. Letzteres ermöglicht eine genaue Positionierung unabhängig von der Maschine. Die Positionierung kann mit einem Hydraulikzylinder oder Rotator erfolgen. Ein großer Vorteil des Rotators ist das geschlossene System, das vollständig wartungsfrei ist.

LEICHTER LÖFFEL

Vorrichtung zum Laden von Schüttgütern mit einer Dichte von bis zu 800 kg / m3. Letzteres ist ideal für Getreide oder Saatgut.

SCHNELLWECHSLER

Der Schnellwechsler ist ein am Lader oder Baggerausleger befestigtes Gerät, an dem ein Löffel, eine Gabel und ein Hammer befestigt werden können. Der Hauptvorteil der Verwendung eines Schnellwechslers besteht darin, dass der Zeitaufwand für das Wechseln des Anbaugeräts erheblich reduziert wird, wodurch Produktivzeit gespart wird. Darüber hinaus wird die Unfallgefahr verringert, da der Bediener keinen Hammer verwenden muss, um den Wechsel durchzuführen oder sich in der Nähe des beweglichen Auslegers aufzuhalten.

UNIVERSALÖFFEL

Universallöffel erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben, vom Graben über das Laden bis zum Glätten. Die vielseitige Verwendbarkeit wird durch die Kombination der Vorteile von Bagger- und Grabenräumlöffel erreicht. Auf diese Weise eignet sich der Löffel für Bagger zwischen 14 und 20 Tonnen besonders für schwere Erdarbeiten.

BAUSTAHL

Baustahl ist die Sammelbezeichnung für Stähle mit einem Kohlenstoffgehalt von weniger als 0,6%. Seine Eigenschaften können durch Zugabe anderer Legierungselemente eingestellt werden. Die meisten Industrieanlagen und -komponenten bestehen aus Baustahl.

REIβZAHN

Reisszähne sind verwendet, härteste Böden und Beton auszureißen und lösen. Auf diese Weise wird der lose Boden wesentlich leichter zu behandeln. Diese Ausrüstung ist für kleinere Maschinen genauso wichtig wie für Raupenbagger.

TRAPEZLÖFFEL

Trapezlöffel sind ideal für die Reinigung von verwucherten und verschlammten Gräben an Straßen und Forstwegen. Die häufigsten Winkel sind 45 °, 27 °, 34 °, 60 ° und 30 °.

BAGGERLÖFFEL

Baggerlöffel sind grundlegende Anbaugeräte für den Bergbau und die Erdbewegung, die sich ganz am Ende des Arms befinden. Die Größe des Löffels sollte immer nach dem Gewicht der Maschine ausgewählt werden. Es gibt zwei Arten von Löffeln: Mehr- bzw. Zweischalengreifer, die beim Öffnen und Schließen Material greifen können, und Standardgreifer, die hauptsächlich zum Graben verwendet werden. Es gibt verschiedene Modelle von Löffeln. Wir empfehlen daher, den Löffel entsprechend dem jeweiligen Anwendungsfall auszuwählen. In der Regel sind die Seiten des Löffels mit einer Schneide versehen und die Front hat Zähne, die das Graben erleichtern.

VERSCHLEISSFESTIGKEIT

Gehärtete, abgeschreckte, feinkörnige und martensitische Stähle werden als verschleißfeste Stähle bezeichnet. Diese Stähle sind robuster als andere, daher ist ein kleineres Stück ausreichend, um die gleiche Last aufzunehmen, wodurch das Gewicht der Ausrüstung verringert wird. Darüber hinaus erhöht die Verschleißfestigkeit die Lebensdauer der Ausrüstung. Verschleißfeste Teile werden hauptsächlich für Teile der schweren Maschine verwendet, die starker Beanspruchung ausgesetzt sind.

FLIESSGRENZE

Fließgrenze und Zugfestigkeit werden üblicherweise gleichzeitig gemessen. Es bezieht sich auf die maximale mechanische Beanspruchung, bei der das Material durch Ziehen eine bleibende Verformung erfährt.

LÖFFELINHALT

Die Kapazität wird normalerweise in Litern oder Kubikmetern angegeben und bezieht sich auf das maximale Materialvolumen, das vom Löffel getragen werden kann. Gemäß der Norm gibt der Kapazitätswert einen gehäuften Löffel an.

GEHÄRTETER STAHL

Die Härte von Stahl kann durch Erhitzen bei hohen Temperaturen erhöht werden. Auf das Erhitzen folgt ein schnelles Abkühlen, was zu einem flexibleren und gleichermaßen harten Stahl führt. Diesem Prozess kann das Temperieren folgen, was bedeutet, dass eine bestimmte hohe Temperatur eingehalten wird, um die Herbe des Stahls zu verringern. Der kombinierte Prozess des Härtens und Temperierens wird Abschrecken genannt.

Newsletter

Üzenetét sikeresen elküldtük

Kollégánk hamarosan felkeresi Önt a megadott elérhetőségek egyikén.

Bezárás